Hauptsache Fahrzeuge

Das Weihnachtsgeschenk der Großen habe ich im letzten Post schon gezeigt. Heute ist der Sohnemann dran. Für den gab es passend zum Dauerbrenner Fahrzeuge und alles was Räder hat ein neues Langarmshirt. Das Bagger-Shirt vom letzten Jahr ist nun zu klein und musste aussortiert werden. Da brauchte es natürlich eine Ersatz und der war in Form eines Traktors schnell gefunden. Probiert habe ich einen neuen Schnitt aus dem Klimperklein Buch Nähen mit Jersey. Ab Gr. 98 ist der Langarmshirtschnitt nunmehr ohne Knopfleiste und als Raglan-Shirt konzipiert.

Das näht sich noch schneller als bisher. Die meiste Zeit ging für die Applikation drauf. Aber dank Vliesofix geht es dann doch verhältnismäßig leicht, die Applikation vorzubereiten und aufzubügeln. Das Absteppen zieht sich dann eben etwas. Der Jersey ist ein hellgrauer, sehr griffig fester Stoff.

Passend zum Shirt ist hier eine selbstgenähte Hose zu sehen, die noch von der großen Schwester stammt. Sie ist ein Upcycling-Werk, dass aus einer Anzughose entstanden ist. Aus diesem tollen dunkelgrau-melierten Stoff sind zwei Kinderhosen entstanden.

Die erste Hose habe ich hier in diesem Post gezeigt. Diese hier ist eine ganz simple Knickebockervariante der Frida, ganz ohne Taschen, einfach mit Ringelbündchen. Schön universell.

So ihr Lieben, diesmal war ich etwas schneller mit einem neuen Post. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße

Anne

Schnitte: Langarmshirt Raglan aus dem Buch Klimperklein – Nähen mit Jersey kinderleicht;
Hose Frida von Milchmonster
Stoffe: Hosenstoff Upcycling, Bündchen Stoff&Stil, hellgrauer Jersey von Marburger Stoffe,

Jerseyreste für die Applikation und Vliesofix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.