Meine 6 Weihnachts-To-Sews

In einem der letzten Posts habe ich ja schonmal anklingen lassen, dass es an der Zeit ist, für Weihnachten die Nähideen zu sammeln. Ich habe mir eine Menge vorgenommen, und bin sehr gespannt, wieviel ich davon realisiert bekomme.

Nr. 1: Männerrucksack die Zweite:
Aber fangen wir einfach von vorn an. Der Göttergatte hat nachdem er im letzten Jahr von mir einen Anderen Rucksack aus Dry Oilskin bekommen hat, diesen fleissig getragen. In der Praxis zeigte sich dann, dass trotz anfänglicher Skepsis das Volumen vollkommen ausreichend ist. Nun soll es genau so einer nochmal sein, aber nicht mit 2 Schultergurten sondern einem Quergurt von Schulter über den Bauch zur Hüfte. Na gut, das werde ich ausprobieren.

Nr. 2: Make Me – Take Me- Taschen:
Davon sollen es gleich mehrere werden. Inspiriert hat mich hier Weisnäschen mit ihren tollen gebleichten Jeanstaschen. Bei Make Me – Take Me handelt es sich um eine Aktion der Initiative Handarbeit und GreenBagLady. Es sollen nachhaltige Taschen entstehen. Die Taschen bekommen ein eigenes Label und der Besitzer verpflichtet sich, keine Plastiktüten mehr zu verwenden. Ich habe mir auf jeden Fall 3 Labels bestellt und werde neben dem Abbau von Jeansresten vermutlich auch eine Tasche nach dem Schnitte Totebag von Seemannsgarn machen. Eine Idee habe ich schon, wer die Taschen zu Weihnachten bekommen soll.

Nr. 3: Ein Hoodie:
Die Große wünscht sich noch einen weiteren Hoodie. Da sie ja schon eine ganze Menge einfach so bekommen hat, wird dieser Nächste wohl ein Weihnachtsgeschenk. Es soll unbedingt einer mit Kängeruhtasche und Kapuze sein. „Die Hände müssen sich in der Tasche berühren können, Mama“ meint die große Dame. Ich habe schon ein Modell in Marine oder Lila im Kopf mit auffälligen Cuff Me Bündchen. Sonst ganz schlicht. Genäht wird sicher wieder ein Stoffmixpulli.

Nr. 4: Eine Kuscheldecke:
Das Tochterherz hat ja zum Schulbeginn dieses Jahr ein neues Zimmer bekommen. Noch ist nicht alles fertig, aber es verändert sich doch einiges. Wenn das Hochbett endlich aufgebaut ist, wird der Schlafsessel die neue Lümmelecke im Zimmer werden. Dafür fehlt aber noch eine schöne kuschelige Decke. Mir ist da wieder eingefallen, dass ich noch ein UFO seit einer Ewigkeit für sie zu liegen habe. (Oh je, bei der Suche nach den Bildern, sehe ich von wann. 2016 habe ich mit der Decke begonnen.) Ich hatte eine Patchworkdecke begonnen, die nun passend zu Alter und Größe ruhig vollendet werden kann. Auf dem Bild unten seht ihr das Stadium des Tops. Der Baumstamm ist schon aufgenäht und die vielen farbigen Baumblätter ausgeschnitten und auf Vlies gebügelt. Nun müssen sie „nur noch“ aufgesteppt werden. Aber ich denke, das wäre ein richtig schönes Geschenk, dass die nächsten Jahre sicher gern genutzt wird.

Nr. 5: Eine Kuscheldecke:
Auch für Little Joe und sein Zimmer möchte ich gern eine Patchworkdecke machen. Da liegt ein fast fertiger Topper auch bereits seit 2016 in der Schublade. Eigentlich sollte dieser zu einer riesigen Tagesdecke für das Gästebett werden. Ich habe darin unzählige Männerhemden meines Mannes verarbeitet. Aber dann zeigte sich, dass es in der Breite nicht ausreichte, eher viel zu lang war. Nun lag es unvollendet lange in der Schublade. Ranstückeln wird aber im jetzigen Stadium schwierig. Ich finde eine halb so große Decke für den kleinen Mann kann es ruhig werden. Vielleicht noch ein Kissen dazu. Dann hat er auch was zum Kuscheln von mir und kann sich in seinem neuen Zimmer eine gemütliche „Leseecke“ einrichten.

Nr. 6: Sitzkissen:
Und last but not least. Beide Kids sollen noch für ihre Gäste ein paar Bodensitzkissen bekommen. Es kann ja doch auch mal voll werden in den Kinderzimmern und nicht immer reichen die Stühle. Daher habe ich hier und hier supersüsse Kissen gesehen zum Aufhängen. Die Idee finde ich cool. Vom Onkel gibt es zudem ein paar Hocker geschenkt. Das ergänzt sich gut, damit der Popo weicher sitzt.

Was näht ihr so an Geschenken?

Liebe Grüße

Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.