Hoodie-Love mit Hindernissen

Oh ich liebe diesen neuen Hoodie. Auch meine Tochter war sofort hin und weg und wollte den neuen Pulli am liebsten nicht mehr hergeben. Das freut mich natürlich sehr. Eigentlich war der Hoodie ein bisschen Restestückwerk. Ich hatte mir aus dem weinroten Sweat einen Cardigan Nr. 29 von Lillesol und Pelle genäht. Wenn man den Schalkragen nicht stückeln möchte verbraucht das aber wirklich eine Menge Stoff im Zuschnitt. Dazu hatte Kalinka auch schon ein Kleid aus dem Stoff bekommen letztes Jahr. Bei mir hatten sich dadurch von diesem Sweat eine Menge Reststücke angesammelt, die nun endlich mal verarbeitet werden sollten.

So kramte ich in meinen Schnittmustern und entschied mich ein lange auf meiner Festplatte schlummerndes E-Book erstmalig auszutesten: den Stoffmixpulli von Klimperklein. Natürlich in diesem Fall ohne die Unterteilungen, sondern einfach als Basisschnitt, gleich eine Größe größer, damit er zum überziehen in der Herbstzeit taugt.

Ich kam auch fast hin mit dem Stoff und hatte schon alles zugeschnitten bis auf das Vorderteil. Und da reichte natürlich der Stoff nicht mehr und musste daher quer einmal gestückelt werden. An sich ja nicht schlimm..Hätte, wäre, wenn…

In meinem Kopf waren das einmal vor einigen Jahren bei Dawanda erworbene Bügelbild mit pinkem Glitzerherz, der Hoodie und die coolen Glam-Bündchen von Albstoffe und ein pinkes Kapuzenfutter schon zu einer Einheit verschmolzen, die sich nicht mehr trennen ließ. Die Bündchen habe ich nun letzte Woche schnell noch bestellt und das Bügelbild musste wohl oder übel über die Teilungsnaht gebügelt werden. Das klappte leider nicht so ideal wie gewünscht. Ob es an der Naht liegt und der Fadenlauf ggf. nicht ganz gleich ist, oder ich beim Bügeln vielleicht zu wenig Druck verwendet habe..naja.

In jedem Fall löst sich ein Buchstabe wieder und das schöne Glitzerherz hat einen Riss bekommen. Meine Tochter war schon ganz untröstlich. Nun habe ich bei Etsy nochmal nach dem Anbieter gesucht und zum Glück das Bügelbild nochmal entdeckt. Gleich nachbestellt und kann nun hoffentlich an den Stellen nochmal neu das Bügelbild aufbringen, die nun partout nicht mehr halten wollen. Zum Schnitt kann ich nur sagen: wie immer bei Klimperklein – alles sitzt perfekt. Ein Traum. Ich werde sicher auch noch den Schnitt im Stoffmix testen, die Variante mit den Biesen z.B. mag ich besonders gern.

Liebe Grüße

Anne

Schnitt Hoodie: Stoffmixpulli von Klimperklein
Stoffe: weinroter angerauter Sweat von Buttinette, pinker Singlejersey aus dem eigenen Fundus

Albstoffe-Bündchen: Cuff me Glam Sparkle, Das Hüpfende Komma
Verlinkt bei: Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.