Upcycling-Strickjäckchen

Heute zeige ich euch noch ein Basic-Teil aus des Kindes Kleiderschrank. Bei all den Kleidern aber auch Shirts im Kleiderschrank der großen Dame fand ich, es brauche auch einfach etwas passendes zum Drüberziehen. Gerade wenn es mal etwas kühler wird oder morgens noch nicht ganz so warm war wie tagsüber.

So richtig passte zu den schicken Kleidchen aber keine Fleecejacke, so praktisch dass ja auch sein mag. Bei einer Makerist-Aktion habe ich mich daher anstecken lassen von den Angeboten von AnniNanni und mir auch gleich noch den Schnitt MädchenBolero (-Jäckchen) geholt. Den hatte ich bereits auf verschiedenen Blogs bewundert als Nähbeispiel. Besonders gefallen hat mir dabei die kleine Kellerfalte im Vorderteil. Da die Schnittteile durch die Teilungen nicht zu groß sind, eignete sich dieser Schnitt wirklich gut zum Upcycling.

Und so bin ich einem alten lila Strickpullover meiner Mutter zu Leibe gerückt, der in meiner Upcycling-Kiste schlummerte. Die Kanten habe ich mit einem fliederfarbenen Jersey eingefasst. Mit ein paar KamSnaps als Verschluss versehen war dieses Jäckchen ein schnelles Projekt.

Liebe Grüße

Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.